Titelstory? Ich?

ICHKANNDASNOCHGARNICHTGLAUBEN! Ich bin ganz aufgeregt, froh, glücklich, durcheinander, ungläubig, … und einfach stolz, stolz, megastolz!

Dass Schreiben mir Spaß macht, ist jetzt keine große Überraschung für jemanden, der regelmäßig oder auch nur ab und an in meinem Blog liest.

Dass ich durch so viel positives Feedback, Zuspruch und Ansporn von Euch (!) den Mut zusammengenommen habe und Konzeptideen für Stories an Redaktionen geschickt habe, wissen die Wenigsten. Ich wollte das schon lange machen, hab aber nie den richtigen Moment, die richtige Idee in den Drive gehabt. Bis ich 2 1/2 Monate in Buenos Aires verbrachte und tagsüber Zeit hatte. Diese fing ich an, freelancer-mäßig in Cafés zu verbringen und am Laptop Ideen zu skizzieren. 7 hab ich abgeschickt, 5 haben geantwortet, 2 haben mich gebucht! Ja echt! Mich! Gebucht! Unglaublich, oder? Ich konnte es erst kaum glauben, hatte ich die Ideen doch losgeschickt, einfach, um es mal gemacht zu haben, um mal was auszuprobieren. Mit Antworten hab ich nicht wirklich gerechnet, mit positiven Antworten noch viel weniger. Und dann irgendwann lag das vor mir:

Vertrag

Und nun ist er da! Mein erster Artikel ist erschienen, veröffentlicht, am Kiosk! Und ohne, dass ich es wusste, ist es DIE TITELSTORY!!!! Ich fasse es nicht! Und die Chefredakteurin Julia Brinkmann schreibt sogar in ihrem Editorial darüber! Unglaublich, mehr geht nicht! Ich bin so happy und platze vor Stolz! Manchmal muss man einfach mal was wagen…

Das ist er:

FürSie_TitelFürSie_EditorialFürSieInhaltFürSie1

…und den Rest gibt es in der FÜR SIE zu lesen 😉

16 Gedanken zu “Titelstory? Ich?

  1. Ich hab das schon gehört und bin total begeistert!! Freue mich , dass dein Artikel gedruckt wurde!!! Du kannst wirklich stolz auf dich sein! 👍👍👍😘 Drücki Moni

    Liken

  2. Liebe Tina, was für eine Story und was für ein tolles Jahr du gelebt hast! Ich hab grad völlig die Zeit vergessen, während ich mich durch deinen Blog gelesen habe. Vielleicht weil ich grad von einer ähnlichen Auszeit träume 🙂 Danke für die Inspiration. Alles Liebe, Meike

    Liken

    1. Liebe Meike – welche Meike bist Du? Kennen wir uns? So oder so: Lieben Dank für Deinen Kommentar und Deine lieben Worte, es freut mich sehr, dass Du die Zeit vergessen konntest beim Lesen… ich drücke Dir die Daumen für Deine Auszeit! Herzliche Grüße!

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s