In Hamburch sacht man tschüß

In dieser Woche war es nun soweit – ich hatte meinen letzten Arbeitstag bis…. tatatataaaaaa 1. Oktober 2018 (ja: zweitausendachtzehn!!!) – und es fühlt sich unfassbar gut und richtig an!

Trotzdem fiel es mir absolut nicht leicht, zu gehen. Und mein Team hat alles daran gesetzt, es mir noch schwerer zu machen. Eine mich zu Tränen rührende Rede meiner Chefin mit so viel Wertschätzung & Dankeschöns. Und vom Team ein dickes fettes Buch mit 1000 Gründen, warum ich zurück kommen soll. Den Wichtigsten hab ich hier mal in den Fotos aufgenommen 😉

Dazu hab ich 3 wahnsinnig tolle Gutscheine für Restaurants in Atlanta, Boston auf den Hamptons geschenkt bekommen – dieses Team ist einfach der Wahnsinn! Ich freue mich sehr drauf! „Bester Burger“, „Schickeria“ und „Best of Südstaatenküche“ sind die Themen… ich werde berichten! Auch darüber, wie es sich wohl so anfühlt, in einem Schickeria-Restaurant so ganz alleine zu sitzen. Eine von vielen Herausforderungen, die gemeistert werden wollen.

Und eine Kollegin, die mich schon seeeehr lange kennt, glaubt immer noch fest daran, dass ich doch noch irgendwann irgendwo ein Café eröffne… wer weiß….ich werde erstmal das Buch lesen, vielleicht bewegt es etwas in mir 🙂

Abschied ist ja nicht so meins und ich hatte im Büro auch wirklich 2 wehmütige Wochen, aber jetzt gucke ich ganz ohne weinendes Auge nur noch lachend nach vorne und freue mich soooo sehr auf alles, was kommt. Juhuuu!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s